TBM-2-Montage

 

aktualisiert am:28/03/16

 

die Montage der zweiten TBM beginnt

23.03

das Grund-Segment wird vorbereitet zur Montage

und eingesetzt

24.03

das rechte Segmenteil, -......

.......wird montiert

29.03

ein weiteres Grundsegment-links

30.03

abladen vom Lagerring. für die TBM 2

und Schweißarbeiten an der TBM 1

......und Vorbereitung zur Montage für die TBM 2

31.03

Übersicht

der Lagering für die TBM-2 ist montiert

 

das Planetengetriebe wird hochgezogen und zu Montage vorbereitet

31.03.05

schön + 15° Grad

das Planetengetriebe-Schneideradantrieb

der TBM-2 wird montiert

 

 

 

 

hochziehen.....

...drehen

.....wenden

an der Spundwand vorbei

positionieren

einsetzen- und passt genau

 

01.04

Übersicht TBM-2-

 

 

Schneideradantrieb

Typ:-Mittenfreier Ringantrieb,längsverschieblich

Antrieb:-Elektro-hydraulischer Antrieb

Antriebsleistung:-Gelenklager 3.200kW (erweiterbar auf 4000kW)

Drehmoment Stufe 1 - 19.800 kNm

Drehmoment Stufe 2  - 8.710 kNm

Drehrichtung:- rechts/links

Lagertyp:-Gelenklager

3-achsige Rollendrehverbindung

Aussendurchmesser:-5.600 mm

Gewicht ca 2.000 kN

 

04.04

Übersicht

05.04

die Abstützung fürs Planetengetriebe ist montiert

die restlichen Segmenteile liegen bereit

06.04

Übersicht

es sind deutlich zu sehen die Hubzylinder die das Gelenklager verstellen und  das Schneiderad in die gewünschte Position  bringen

im Vordergrund

die Hydraulikmotoren von der Schneckenförderung

der TBM 1-Leistung 400 kW

das rechte obere Segment

Seitenansicht, mit der Abstützung

07.04

anbringen der Dichtunsgschnüre für das Schlußteil

am Schneiderad und am "Schildschwanz" wird heftig geschweißt

08.04

oberes Segmenteil

Druckschleusenteil-

Dekompromierungskammer

das Schild ist geschlossen-Aussendurchmesser-11.120 mm

11.04

Übersicht

 

 

13.04

Luftaufnahme-Baustelle

Besonderer Dank gilt für die Veröffentlichung 

Erich Meyer
Luftaufnahmen
79686 Hasel
Tel.: 07762 3333

www.vogelperspektiven.de

Genehmigt23.04.05

 

22.07.05

der Aufbau der TBM 2 wird fortgesetzt

die Nachläufer - Montage beginnt

 

 

 

die TBM 2 vor der Portalwand

das Schneiderad vorm Portal

es werden 3 Stück Maschinennachläufer mit Brücke als Verbindung zum Schild montiert

Nachläufer auf Radkästen im Tunnel fahrend

Montage für mobile Förderbandanlage

26.07

Übersicht

die Förderbänder sind alle überdeckt

28.07

Übersicht

heiß + 34° Grad

30.07

Übersicht

 

 

Bild vom 03.08

 

 

05.08

Übersicht

es werden immer mehr

Brücken-Nachläufer montiert

Übersicht

06.08

das Tübbingwerk

 

 

06.08.05

Übersicht

 im Einschnitt, wird die TBM 2 montiert

 

09.08

Übersicht

 

11.08

die Maschinennachläufer sind mit der TBM verbunden

 

die Bühnenmontage geht vorwärts

das Schneiderad vorm Portal

12.08

15.08

 

17.08

Übersicht

 

19.08

die Vorrichtung für die Bohrerkundigungs-Einheit

ist montiert

drehbar um 360°Grad

Anlieferung, von der Bohrerkundigungs-Einheit

der Unterbau von dem Förderband wird montiert

22.08

Übersicht

die Förderbandanlage auf der TBM ist im Bau

die Bohrerkundigungs-Einrichtung ist montiert

24.08

die letzte Bühne wird montiert

26.08

die Förderbandanlage auf der TBM wird länger

 

29.08

mit dem Autokran wurde die Abstützung von 

der TBM 1umgesetzt

die Abstützung ,für die Tübbingringe

wird an der TBM 2 montiert

schön + 31° Grad

05.09

das Förderband wird gerichtet

 

08.09.05

Übersicht

das Förderband ist eingezogen

schön + 31°Grad

herrichten, der Schildschwanz-Abdichtung

 

09.09

Schildschwanz - Abdichtung -Montage

mit dem Autokran

Übersicht

befestigen am Portal

13.09

der erste Blindring ist gesetzt

16.09

die TBM ist in die Schildwandabdichtung eingefahren

es sind 3 Blinringe gesetzt

 

hier liegen Tübbinge bereit

die gesetzten Blindringe

Übersicht

16.09

Übersicht

21.09

22.09

es sind 5 Blindringe-Tübbinge gesetzt

es sind 7 Blindringe-Tübbinge gesetzt

 

23.09.05

 

der Vortrieb beginnt

Prof. Dr. Dieter Kirschke

Tunnelbausachverständiger

der DB

überwacht die Anfahrphase

der TBM 2

es gibt überall Neuigkeiten,

auch in einer Röhre

das Band ist noch leer

die Anfahrdichtung

 

23.09.05

der Historische Augenblick

 

die TBM 2

 

ist im West Tunnel, im Vortrieb

um 13.30 Uhr bei schönem Herbstwetter und bei + 23°

sind  die ersten Gesteinsbrocken auf dem Förderband

 

 

es gibt immer größere Brocken

 

 

zur Dosieranlage

über das 2. Förderband

 Prof. Dr. Dieter Kirschke

bei der Kontrolle

es wird alles im Bild festgehalten

vom DB Pressefotograf Jo-Fichtner

 

unter der Dosieranlage

bei der 2. Abwurfstelle, das erste Ausgebrochene vom 2. Tunnel

 

 

 

es wurde ein ....

Kunstoff-Abwurf-Rüssel installiert

23.09.05

Übersicht

 

 

die TBM 2 im Vortrieb

es sind cirka 8 Meter im Berg

das Förderband ist voll

mit grauem Meletta -Ausbruch

die Ausbruch-Brocken, auf dem Förderband

auf dem Weg.....

 zur Dosieranlage

27.09

Übersicht

im Hintergrund, ist das neue Einkaufszentrum

im Rohbau

 

 

29.09.05

der Vortrieb um 7:00 Uhr

ist bei 11,45m